Bewirb Dich jetzt!

 

Der Computer ist Dein Freund! Du hast schon einmal Fotos bearbeitet und beherrschst die Grundlagen von Office. Es macht Dir Spaß Dich in einem Team einzuordnen und mit Menschen zu arbeiten. Dann bewirb Dich!

Wir suchen Auszubildende für:

Kaufmann/-frau Einzelhandel
Fotomedienfachmann/-frau

zum 01.08.2019

Schriftliche Bewerbung an

der bilderfürst Erlangen GmbH
z.Hd. Herr Matthias Frank
Rathausplatz 5

91052 Erlangen

 

 

Bewirb Dich jetzt!

Auszug aus einem Azubitagebuch

Hey, ich bin Antonia und im ersten Ausbildungsjahr zur Fotomedienfachfrau. Ich möchte Dir mal einen Tag aus meiner Ausbildung zeigen.

Zu meinen täglichen Aufgaben gehören u. a. Pass- und Bewerbungsbilder, die schaue ich mir mit den Kunden zusammen an und berate sie, welche Bilder für ihren jeweiligen Anspruch am besten geeignet sind. Auch die Kameraberatungen ist ein Teil meiner Ausbildung. Hierbei ist die Schwierigkeit den Kundenwunsch zu ermitteln und eine für ihn passend Lösung bzw. die richtige Kamera parat zu haben. Zu meinen Aufgaben gehört zudem der Verkauf von Fotoalben, Bilderrahmen, Zubehör zu den Kameras wie z.B. Taschen, Filter, Speicherkarten, Blitzgeräte usw.

Kontaktfreude solltest du durch den dauerhaften Umgang mit Kunden und Kollegen auf jeden Fall mitbringen und dich verständnisvoll und einfühlsam zu verhalten. Aufgaben wie z. B. die Arbeit am Computer, hauptsächlich mit Bildbearbeitungsprogrammen aber auch mit Office gehören zu dem Beruf. Daher sind Vorkenntnisse in diesen Bereichen von Vorteil.

Zum Labor, gehören Aufgaben, wie z. B. das Ausbelichten von Bildern die zu Kundenaufträgen gehören, Bewerbungsbildern, Bild vom Bild Aufträgen und viele mehr. Auch Negativentwicklung machen wir noch im Haus, diese gehört also auch noch dazu.

Du siehst, die Ausbildung ist sehr abwechslungsreich. Es kommen mit der Zeit natürlich immer mehr Aufgaben dazu und man erhält mehr Verantwortung was für den späteren Einstieg in die Berufswelt nur von Vorteil ist.

Noch ein paar kleine Worte zu der Berufsschule, hier gibt es nämlich eine Besonderheit. Das erste Jahr verbringt man ganz normal auf der Berufsschule Erlangen in der Klasse der Einzelhändler um die Grundlagen zu lernen. Das zweite und dritte Lehrjahr finden dann im Blockunterricht in der Berufsschule Nürnberg statt, da geht es schwerpunktmäßig um Studio- und Kameratechnik.

Ich hoffe du hast nun vielleicht einen besseren Eindruck, was sich hinter dem Beruf der Fotomedienfachfrau oder -mann verbirgt und bewirbst dich bei uns. Wir als Team würden uns sehr freuen!